Freitag, Juli 28, 2017

"Feuer im Ruhrtal-Center" Feuerwehr probt Ernstfall

Am 23. Juni 2013 fand im Ruhrtal-Center  Wetter eine Einsatzübung des Löschzuges Alt-Wetter statt. Die Brandmeldeanlage hatte um 11:00 Uhr einen Alarm zur Kreisleitstelle Schwelm ausgelöst. Daraufhin wurde der Löschzug Alt-Wetter mit dem Stichwort „Brandmeldealarm Ruhrtal-Center Wetter“ alarmiert. 15 ehrenamtliche Feuerwehrangehörige rückten daraufhin mit drei Fahrzeugen zur Carl-Bönhoff-Straße aus. Die angenommene Lage vor Ort stellte sich wie folgt dar: Im Bereich der Sprinklerzentrale im  Kellergeschoss, war es bei Wartungsarbeiten zu einem Brandausbruch gekommen. Zwei Mitarbeiter konnten sich nicht mehr ins Freie retten und galten als vermisst. Drei Angriffstrupps (6 Feuerwehrleute) wurden unter Atemschutz zur Menschenrettung in den völlig vernebelten Raum geschickt. Zusätzlich wurde noch eine Wasserversorgung aufgebaut um, parallel das Feuer bekämpfen zu können. Nach kurzer Zeit konnten die zwei Personen (Dummys) gerettet und das Feuer gelöscht werden. Weiterhin wurde eine Gasflasche, durch den Angriffstrupp, aus dem Gefahrenbereich geborgen. In einem nach der Übung stattfindenden Gespräch wies ein Mitarbeiter des Ruhrtal-Centers noch auf die Gefahrenschwerpunkte im Einkaufszentrum hin. Ein herzliches Dankeschön gilt dem Centermanagement, dem Haustechniker und natürlich den teilnehmenden ehrenamtlichen Kräften, welche ihren freien Sonntagmorgen für diese Übung hergegeben haben. „Eine solche Übung während des laufenden Geschäftsbetriebes ist natürlich nicht möglich, wir freuen uns daher besonders, dass wir die Möglichkeit bekommen haben dies an einem Sonntag tun zu dürfen“, so Uwe Göbel Einheitsführer und Mit-Organisator für diese Übung.

einsatzuebung 230613 01 01 einsatzuebung 230613 02 01 einsatzuebung 230613 05 01 einsatzuebung 230613 03 01 einsatzuebung 230613 04 01